Abnahme

Die Abnahme ist ein wichtiger Vertragsbestandteil beim Bau oder Kauf einer Immobilie.

Neben einigen anderen möglichen Abnahmeformen hat sich die Vereinbarung einer „formellen Abnahme“ etabliert. Dies bedeutet, dass Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt die Immobilie, bzw. die Bauleistungen besichtigen, Mängel feststellen und diese protokollieren. Daraus ergeben sich Rechte und Pflichten für beide Vertragsparteien. Ein wesentlicher und rechtlicher Bestandteil ist die Umkehrung der Beweislast. Das bedeutet für Sie, das Sie für alle nach der Abnahme festgestellten Mängel den Beweis schulden, dass diese am Tag der Abnahme vorhanden, bzw. zu Lasten des Vertragspartners gehen.

Leistungen für Sie auf einen Blick:

  • Unterstützung bei Teil- und Endabnahmen
  • Mängelfeststellung vor Abnahme
  • Mängelbewertung vor und nach der Abnahme
  • Unterstützung beim Schriftverkehr
  • Neutrale Vorschläge zum Mangelgrad - Konsensvorschläge
  • Interessensvertretung nach von Ihnen bestimmten Leistungsumfang

Vorteil für Sie auf einen Blick:

  • Fachkompetente Unterstützung bei der formellen Abnahme
  • Konsensvorschläge erarbeiten
  • Vermeidung von Benachteiligung
  • Kostensicherheit
  • Qualitätssicherung
  • Leistungsumfang, flexibel, modular durch Sie bestimmt

Rufen Sie an, und vereinbaren mit der „Bauberatung Bail“ eine unverbindliche-kostenlose Erstberatung.